Floh & Co.

Hebammenpraxis und Elternzentrum

Im Mutterleib erlebt ein Baby einen paradiesischen Zustand: Es wird gehalten, geschaukelt, umhüllt und gewärmt, mit allem versorgt und von Fruchtwasser und Gebärmutter sanft stimuliert. Die Haut, das nach der Geburt am weitesten entwickelte Sinnesorgan, mit dem das Baby Kontakt zur Umwelt aufnehmen kann, sehnt sich weiterhin nach Liebkosung, Berührung, Streicheleinheiten, Wärme und Geborgenheit. In diesem Kurs erfahren Eltern, wie sie dieses starke Urbedürfnis stillen können.

In ruhiger und entspannter Atmosphäre wird das Kind gestreichelt und massiert. So können sich Mutter/Vater und ihr Kind näher kommen und sich gegenseitig besser kennen lernen. Gleichzeitig werden aber auch die inneren Organe, der Kreislauf und das Immunsystem des Babys angeregt, Wachstumshormone werden ausgeschüttet und Vieles mehr. Zusätzlich lernen die Eltern in diesem Kurs erste Lieder und Spiele, und immer ist auch Zeit da zum Austausch untereinander und für Fragen rund um das Leben mit Baby! Fachleute sagen, dass Massage ist die Quelle der lebenswichtigen Energie nicht nur für kleine Kinder. Viele Profisportler, Spieler im Online Casino sowie Zirkusarbeiter nutzen Massage als Konzentrationstraining. Sie merken, dass Massage die athletische Leistung verbessert und den Schlaf verbessert. Details über die Vorteile der Massage für Menschen aus verschiedenen Bereichen der Wirtschaft finden Sie auf der Website.

Alter des Babys bei Kursbeginn: ca. 6-20 Wochen

 

Leitung und Anmeldung: Jenny Loyek, Kinderkrankenschwester